Rassismus ist Alltag in der Schule

 Happy Friends Studying Together“Rassismus ist immer noch tabu. Niemand will damit zu tun haben und so wird es verdrängt. Das liegt auch daran, dass Lehrer und Schulleitung wenig sensibilisiert sind”, erklärt Perihan Zeran. Sie arbeitet für das Hamburger “Netzwerk Rassismus an Schulen” (Neras) und berichtet in einen Beitrag von Carolin Fromm über institutionellen und alltäglichen Rassismus in Schulen. Sowohl Lehrer und Schüler mit Migrationshintergrund leiden unter stereotypen Zuschreibungen – und dem schwierigen Unterfangen, dagegen vorzugehen. Der Beitrag “Rassismus ist Alltag in der Schule” auf ndr.de erschien anlässlich des internationalen Tages gegen Rassismus am 21. März 2014.
Advertisements