Interview mit Israel Kaunatijke

israelAuf Deutschlandradio Kultur spricht Israel Kaunatijke über die Verbrechen an den Herero im damaligen “Deutsch-Südwestafrika”. Im Interview erzählt der Herero von seinen beiden deutschen Großvätern, seinen namibischen Großmüttern und seiner Kindheit in der Zeit der Apartheid. Mit 17 Jahren verlässt er Namibia und lässt sich in Ägypten für den Kampf gegen das Apartheidregime ausbilden. Wir erfahren, wie Israel Kaunatijke nach Berlin gelangt ist, wo er seit vielen Jahrzehnten lebt, und wie er den Rassismus in Deutschland wahrnimmt. 2013 hat er übrigens in Hamburg an der Performance Uhuru heißt Freiheit auf dem Gelände der ehemaligen Lettow-Vorbeck-Kaserne mitgewirkt. Dort steht ein “Trotha-Haus”, benannt nach dem Generalleutnant der deutschen Kolonialarmee, der vor über 110 Jahren die Vernichtung der Herero und Nama befahl. Heute dient es – ungeheuerlicherweise – als Studentenheim der Helmut-Schmidt-Universität der Bundeswehr.

 

No Divide and Rule

fotolia_44779468_s1.jpgUnd hier ein Beitrag aus der Hauptstadt: Das Ballhaus Naunynstraße und das Magazin freitext gaben am 27. Juni 2013 WissenschaftlerInnen, KünsterInnen und AktivistInnen eine Plattform, um zu diskutieren, wie Hierarchisierungen zwischen den Communities aufgebrochen werden und unterschiedliche Erfahrungshintergründe eine Stärkung bedeuten können – anstatt in die Sackgasse von Entsolidarisierung und Ethnisierung zu steuern. Es disktutieren: Bilgin Ayata, Tayo Onutor, Mutlu Ergün, Grada Kilomba, Isidora Randjelović, Koray Yilmaz-Günay und Kofi Yakpo via skype. (Deutsch/English).

Continue reading

Dimensionen der Differenz

1308buch-zeitung 003 Eine Kontroverse über Critical Whiteness und antirassistische Politik zwischen Vassilis Tsianos, Juliane Karakayali, Sharon Dodua Otoo, Joshua Kwesi Aikins und Serhat Karakayali in der Hamburger Zeitung analyse & kritik vom 21. Juni 2013.
Hintergrund ist die Frage, inwieweit die Kritische Weißseinsforschung und bestimmte, darauf bezogene Praktiken weißer Aktivist_innen in antirassistischen Kämpfen die politische Verständigung befördern oder behindern. Das Streitgespräch in analyse & kritik haben Mitglieder der Initiative Schwarzer Menschen in Deutschland (ISD) angeregt.

Continue reading